Nachwuchsförderung liegt uns am Herzen, deshalb ermöglichen wir 4 Schülern der Abschlussklasse der HAK Laa/Thaya, sich einen Einblick in der Kunststoffbranche zu verschaffen. Die fleißigen Schüler präsentierten während einem Unternehmertag ihr Projekt und wir hatten die Möglichkeit vor einer großen Schüler- und Lehrerschaft unsere Firma zu präsentieren.

Nachwuchsförderung liegt uns am Herzen, deshalb ermöglichen wir 4 Schülern der Abschlussklasse der HAK Laa/Thaya, sich einen Einblick in der Kunststoffbranche zu verschaffen. Die fleißigen Schüler präsentierten während einem Unternehmertag ihr Projekt und wir hatten die Möglichkeit vor einer großen Schüler- und Lehrerschaft unsere Firma zu präsentieren. Am 1.10.2013 stellten sich in der HAK/HAS Laa an der Thaya vier „Außergewöhnliche Wein4tler Kleinbetriebe“ den Schülern der 3. bis 5. Jahrgänge vor. Die Präsentationen der Firmen Biobeerengarten Hummel, Montre Exacte, Puhm Plastics & Recycling und der Süßen Kunststube stießen bei Schülerinnen und Schülern sowie Professoren auf großes Interesse. Die einzelnen Firmen konnten durch ihr mitgebrachtes Anschauungsmaterial und den Schilderungen ihrer persönlichen Erfahrungen einen guten Einblick in ihr Unternehmen sowie zu den Themen Selbstständigkeit und regionale Wirtschaft geben. Nach den Präsentationen gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen, wodurch auf die Interessen der einzelnen Schüler besser eingegangen werden konnte, was auch reichlich genutzt wurde. Dieser Unternehmertag wurde von der Maturaprojektgruppe „Außergewöhnliche Wein4tler Kleinbetriebe, Innovativ – Zukunftsorientiert – Kompetent“, bestehend aus Matthias Thiem, Melanie Hirmer, Andrea Strebl und Tamara Zuber (5BK) bestens organisiert Foto: v. l. n. r.: Direktorin Dr. Brigitte Schuckert, Projektbetreuerin Mag. Ilse Weiß, Andrea Strebl, Tamara Zuber, Melanie Hirmer, Matthias Thiem, Frau Puhm, Herr Hummel jun., Herr Umscheid, Herr Hummel sen.